Schönheitsoperation Klitoris – Operation

0

Allgemeine Informationen zur Klitoris

Die Klitoris oder auch „Kitzler“ ist ein Schwellkörper, welches mit Gewebe umgeben ist und einen Teil des weiblichen Geschlechtsorganes bildet. Rein wissenschaftlich betrachtet ähneln sich Klitoris und Penis sehr und gehen aus denselben Anlagen hervor.
Der Kitzler selbst ist stark mit Nervenendungen verbunden, so dass dieser als äußerst berührungsempfindlich für sexuelle Reize gilt. Durch Stimulation der Klitoris gelangen so die meisten Frauen zum Orgasmus. Dennoch sind Anomalien in Größe und Form des Kitzlers nicht selten. Hervorgerufen durch hormonelle Einflüsse während der embryonalen Entwicklung kommt es manchmal zu einer zu großen Klitoris oder zu übermäßiger Klitorisvorhaut.

Behandlung der Klitoris – Operation

Im Vorfeld wird die Patientin sich mit einem Chirurgen über ihr Anliegen unterhalten. Hierbei ist auch eine Untersuchung notwendig sowie ein ausführliches Gespräch über die Operation selbst, die Möglichkeiten im Rahmen der OP sowie die Aufklärung über Risiken und Komplikationen, die eine jede Operation in sich birgt.
Besteht wirklich eine vergrößerte Klitoris, so kann diese mit bestimmten Methoden behoben werden. In der Regel wird eine örtliche Betäubung gesetzt, auf Wunsch ist auch eine Sedierung – Dämmerschlaf – oder eine Vollnarkose möglich. Nun wird ein kleiner und blutungsarmer Schnitt vorgenommen, bevor eine Absenkung der Klitoris getätigt wird. Bei überschüssiger Haut an der Klitoris wird diese möglichst symmetrisch entfernt, um so ein perfektes Endresultat zu schaffen. Die Schnittränder werden anschließend mit Nähten verschlossen, die sich selbst auflösen.
Eine Verlagerung der Klitoris selbst in Richtung des Vaginaleinganges ist ebenso möglich, meist wird dies um ein oder zwei Zentimeter gerichtet.

Risiken und Nebenwirkungen der Klitoris – Operation

Die Operation an den Geschlechtsorganen ist in der Regel ein Vorgang ohne größeren Aufwand. Dennoch können Risiken oder Komplikationen während oder nach der Operation auftreten: Blutungen, Infektionen, leichte Schwellungen, Wundheilungsstörungen oder Taubheitsgefühle gehören nur zu den wenigen Beispielen, die sich im Operationsablauf oder nach einigen Tagen nach der OP einstellen können. Weniger schön ist die Tatsache, dass nach einer Klitoris – Operation eventuell die sexuellen Gefühle ausbleiben und ein Orgasmus vielleicht nicht mehr möglich ist.

Kosten der Klitoris – Operation

Wie bei den meisten Operationen im schönheitschirurgischen Bereich werden auch hier sämtliche Kosten weder von gesetzlichen noch den privaten Krankenkassen bezahlt. Nur in seltenen Fällen, die im Voraus durch psychologische Gutachten belegt sind, können Teilkosten oder die Gesamtkosten von den Kassen übernommen werden. In der Regel ist dies jedoch nicht der Fall. Insgesamt kann mit Kosten zwischen 1.500€ – 2.700€ gerechnet werden.

Nachbehandlung der Klitoris – Operation

In der ersten Zeit ist es sinnvoll die Genitalregion zu kühlen und sich möglichst wenig zu bewegen. Das Tragen von Kompressen und Wundauflagen ist für einige Tage unerlässlich und fördert den Heilungsprozess der Wunde. In einigen Fällen wird ein Antibiotikum für ungefähr 4 Tage verschrieben, bei Bedarf kann ebenso ein Schmerzmittel verabreicht werden. Es ist sehr sinnvoll sich in der ersten Zeit mit Kamillensitzbädern zu behelfen, die gleichermaßen für eine reibungslose Heilung der Vagina beitragen. Mit Seifen oder anderen Lotionen sollte vorerst der Intimbereich nicht gewaschen werden.
Die Nähte lösen sich von selbst auf und brauchen nicht gezogen zu werden. Sollte dies doch der Fall sein, so werden die Nähte spätestens nach Ablauf von 14 Tagen entfernt. Ein Juckreiz ist in vielen Fällen typisch für den Heilungsverlauf: bei diesem Symptomen ist eine sterile Wundsalbe auf zu tragen und das Jucken nicht durch Kratzen zu lindern.
Mit sportlichen Aktivitäten sollte erst wieder nach vier Wochen begonnen werden. Vor allem sind Radfahren oder Reiten nicht förderlich für die Heilung.
Nach Ablauf von mindestens drei Wochen ist auch der Geschlechtsverkehr problemlos wieder möglich.

Teilen.

Über Autor

Der Blog für Beauty, Schönheitsoperationen & Schönheitsbehandlungen. Erfahren Sie mehr über Schönheit und Gesundheit auf unserem Portal!

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo