Methoden der Haartransplantation im Vergleich

4

Logo ProHAARKlinik Ungarn Es gibt verschiedene Methoden, um eine Haartransplantation vorzunehmen. Zu den am häufigsten verwendeten Methoden zählen die FUE-Methode sowie die mittlerweile schon etwas veraltete Streifenentnahme.

Zwischen den 70-er Jahren und dem Beginn des neuen Jahrtausends war die Streifenentnahme die gängigste Methode; dies hat sich jedoch signifikant geändert. Obwohl die Streifenentnahme schnell und leicht durchführbar ist, so hat sie doch einige Nachteile.

Die ProHAARKlinik in Mosonmagyaróvár, führt Haartransplantation in Ungarn mit der modernen FUE-Methode zu unschlagbar günstigen Preisen und mit besten Endergebnissen durch. Informieren Sie sich noch heute über die Möglichkeit wieder üppiges Kopfhaar zu haben und profitieren Sie von den unschlagbar niedrigen Kosten der Haarverpflanzung in der ProHAARKlinik Ungarn.

Haartransplantation mittels Streifenentnahme

Der größte Nachteil der Streifenentnahme besteht in der Narbe, die sie auf der Kopfhaut hinterlässt und die wenn, nur unter großem Aufwand entfernt werden kann. Wenn man eine Klinik aufsucht, um eine Haartransplantation durchführen zu lassen, so tut man dies, um mehr Haar zu haben – kurz, um sich anschließend schöner zu fühlen. Doch warum sollte man sich einer Operation unterziehen, die eine Narbe hinterlässt, die weder schön noch natürlich ist, wenn man schöner aussehen möchte?

Haartransplantation mittels FUE-Methode

Haartransplantation - Ärztin im LaborHaartransplantationen nach der FUE-Methode zählen zu den modernsten Methoden. Es handelt sich hierbei um keinen medizinischen, sondern vielmehr um einen kosmetischen Eingriff. Im Gegensatz zur Streifenentnahme gibt es bei dieser Methode kein Skalpell, kein Nähen und folglich keine Naht. Jede Haarwurzel wird mit einer speziellen Hohlnadel einzeln, samt einer kleinen Gewebemenge, entnommen und in die kahlen Stellen der Kopfhaut verpflanzt. Diese Gewebemenge samt Haarwurzel wird als „Graft“ oder auch als „Einsetzungseinheit“ bezeichnet.

Dank der modernen FUE-Methode kann die Haarwurzel leichter in die kleinen Löcher, die zuvor in der Kopfhaut vorbereitet wurden, eingesetzt werden und dort anwachsen. Diese kleinen Löcher, die zuvor mit einer speziellen Hohlnadel gestochen wurden, sind der Ort, in den der Chirurg die Grafts verpflanzt. Obwohl die FUE-Methode einige Stunden dauert, so spricht doch für sie, dass sie keine sichtbaren Spuren hinterlässt – außer der neuen Haarpracht. Mit dieser Methode werden natürlichere Resultate erzielt als jemals zuvor. Normalerweise genügt ein Eingriff; Patienten mit dünnem Haar empfehlen wir jedoch einen zweiten Eingriff, um die Haarfülle zu erhöhen.

Vorteile einer Haartransplantation mittels FUE-Methode

  • minimale Blutung
  • keine sichtbare Narbenbildung
  • schnelle Heilung
  • kein Skalpell
  • kein Schnitt
  • keine Naht
  • keine Narben
  • natürliches Aussehen nach der Haartransplantation
  • beinahe komplett schmerzfrei

Heilungsverlauf nach Haartransplantation mit FUE-Methode

Nach der Haartransplantation mittels FUE-Methode sind keine Verbände notwendig. Nachdem Sie die Klinik verlassen haben, zeugen lediglich winzige Pünktchen davon, dass sie sich einer Operation unterzogen haben – im Gegensatz zur Streifenentnahme, bei der die Patienten Kopfverbände tragen müssen, bis die Wunde verheilt ist. Bei einer Streifenentnahme muss man aufgrund des Schnittes in die Kopfhaut mit einer längeren Heilungsdauer rechnen und anschließend erneut die Klinik aufsuchen, um die Naht zu entfernen. Bei der FUE-Methode bleibt Ihnen dies erspart.

Nach der Haartverpflanzung dauert es etwa drei bis vier Monate, bis das verpflanzte Haar zu wachsen beginnt. Das endgültige Resultat kann man innerhalb von sieben bis zwölf Monaten erkennen. In den ersten Tagen und Wochen ist das neue Haar dünn und fein, doch mit der Zeit wird es dichter und stärker. Nachdem die winzigen roten Pünktchen, die an den Stellen auftreten, an denen Haare entnommen und eingesetzt wurden, verheilt sind, bleiben keine sichtbaren Spuren der Haarverpflanzung zurück.

Haarverpflanzung in der ProHAARKlinik Ungarn

Die ProHAARKlinik in Ungarn führt Haarverpflanzung mit modernsten Methoden, zu unschlagbar günstigen Preisen und mit besten Endergebnissen durch. Kontaktieren Sie die ProHAARKlinik in Ungarn noch heute, um sich einen Beratungs- oder Behandlungstermin für eine Haartransplantation auszumachen.

Kontaktdaten ProHAARKlinik Ungarn

Öffnungszeiten der ProHAARKlinik

Telefonisch erreichen Sie uns von Montag bis Freitag zwischen 9:30 Uhr und 19 Uhr. Persönliche Beratungen und Behandlungen finden auch am Samstag und außerhalb der üblichen Öffnungszeiten statt.

Teilen.

Über Autor

Der Blog für Beauty, Schönheitsoperationen & Schönheitsbehandlungen. Erfahren Sie mehr über Schönheit und Gesundheit auf unserem Portal!

Datenschutzinfo