Augenlasern – eine Sache des Vertrauens

0

Lasern ist die hilfreichste Möglichkeit der Korrektur einer Fehlsichtigkeit der Augen. Die Behandlung erfolgt einmalig. Die Wirkung hält dauerhaft an. Sehhilfen wie Brillen oder Kontaktlinsen sind nicht mehr notwendig. Dadurch sparen die Patientinnen und Patienten langfristig Geld. Dennoch ist der Eingriff eine Sache des Vertrauens, da viele Menschen Angst vor einer Operation der Augen haben. Die Behandlung ist sehr sicher und erzielt lang anhaltende Wirkungen.

Augenlasern in der Excimer Klinik

Für die Behandlung der Fehlsichtigkeit in der Augenklinik Excimer sind verschiedene Verfahren möglich. Zur Wahl stehen die Methoden LASEK, LASIK, Epi-LASIK oder C-Ten. Die Ärzte tragen jeweils auf diverse Arten einen Teil der Hornhaut-Epithel ab. Der Eingriff dauert je nach Verfahren einige Sekunden bis wenige Minuten. Zum Einsatz kommt ein Wellenfront-Laser.

Mit dem Schwind Wavefront erhalten die Patientinnen und Patienten zunächst eine Voruntersuchung, im Verlauf derer, die Wahl der passenden Methode erfolgt. Vor der Behandlung bekommen sie eine lokale Betäubung und auf Wunsch eine Beruhigungstablette. Der Eingriff gelingt innerhalb weniger Minuten. Anschließend halten die Patientinnen und Patienten ihre Augen für eine gewisse Zeit geschlossen, bevor der behandelnde Arzt eine Verbandskontaktlinse für die nächsten drei bis vier Tage einsetzt. Einen Tag später findet eine kostenlose Nachuntersuchung statt.

Augenlasern-Erfahrungsberichte

Die Durchführung des Augenlaserns in der Excimer Klinik in Bratislava nahe Wien erfolgt professionell durch ausgebildete, Deutsch sprechende Ärzte. Die medizinische Betreuung der Patientinnen und Patienten erfolgt durch kompetentes Fachpersonal. Aufgrund des Einsatzes moderner Technik liefert die Behandlung innerhalb sehr kurzer Zeit exakte Ergebnisse.

Viele Menschen stehen einer Laserbehandlung am Auge skeptisch gegenüber. Die Augenlasern-Erfahrungsberichte von Patientinnen und Patienten der Excimer-Klinik zeigen, dass die Behandelten überwiegend sehr zufrieden mit den erzielten Ergebnissen sind. Während des Heilungsprozesses ist ein leicht verschwommenes Sehen möglich. Nach der vollständigen Abheilung ist normales Sehen ohne Brille oder Kontaktlinsen problemlos möglich. So sparen die Betroffenen Geld und Zeit und haben die Möglichkeit, ohne Einschränkungen korrekt zu sehen.

Teilen.

Über Autor

Der Blog für Beauty, Schönheitsoperationen & Schönheitsbehandlungen. Erfahren Sie mehr über Schönheit und Gesundheit auf unserem Portal!

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo