Wozu ist ein Vorgespräch gut?

1

Wenn sich eine Person für einen schönheitschirurgischen Eingriff entschließt, so wird derjenige mit Sicherheit ahnen, was auf ihn zukommt, die Fakten rund um die Operation sind allerdings nur den wenigsten Patienten geläufig.
Damit jeder, der sich auf eine OP einlässt – sei sie nun medizinisch notwendig oder nicht – weiß, was auf ihn zukommt, ist ein ausführliches Vorgespräch mit dem behandelnden Arzt nötig. Anhand dieses Gespräches erkennt der Patient schon im Vorfeld, ob es sich hier um einen kompetenten Facharzt handelt. Jemand, der nur das „schnelle Geld“ verdienen möchte, nimmt sich eventuell nicht die Zeit und Ruhe sich mit seinem Patienten auseinander zu setzen. Ein guter Chirurge, dem das Wohl seines Schützlings am Herzen liegt, wird alle Notwendigkeiten, die eine Operation mit sich bringt bis ins kleinste Detail erläutern.

Beratungsgespräch mit Facharzt führen

Frau mit Händen auf dem BHIn der Regel ist schon ein Beratungsgespräch mit einem Facharzt ausschlaggebend und führt bei den meisten Patienten zur endgültigen Entscheidung ihres Vorhabens. In diesem Gespräch treffen Patient und Facharzt vielleicht das erste Mal aufeinander. Ziel der Unterhaltung ist der Ablauf der Operation und die unumgängliche Benennung der Komplikationen, Risiken und Nebenwirkungen, die eine jeder Operation mit sich bringen kann. Vor allem ist dieses Gespräch auch für Patienten deshalb von Interesse, weil hier eine erste Kostenaufstellung erfolgt. Die vollständige Kostenbezifferung ist hingegen erst dann möglich, wenn der Arzt auch die physischen Umstände des Patienten kennt, welche in einer sorgsamen Untersuchung des jeweiligen Körperareals zu neuen Erkenntnissen führen kann. Möchte eine Patientin beispielsweise eine Brustvergrößerung vornehmen, so muss der Chirurge in jedem Fall die Brust sowie den Brustbereich in Augenschein nehmen, um hierfür die jeweilige Operationsmethode zu erwählen und Möglichkeiten und Wünsche mit dem Patienten abzuwägen.

Komplikationen besprechen

Weiterhin ist das Vorgespräch mit dem Patienten nicht nur dazu da, um körperliche Gegebenheiten abzuklären und über Komplikationen zu informieren, sondern um in Erfahrung zu bringen, welche medizinische Vorgeschichte den Patienten prägen. Hierfür kommen Fragen auf wie beispielsweise: Welche Medikamente nehmen Sie zurzeit? Leiden Sie an Allergien oder spezieller Überempfindlichkeit gegenüber bestimmter Medizin?
Hinzu kommen selbstverständlich auch Aufklärungen über eventuelle Entstehung von Narben, Narkoseformen und etwaige Implantatstypen. Werden solche Fragen oder Informationen während des Gespräches mit dem Arzt vollkommen übergangen, sollten Sie hellhörig werden. Diese Auskünfte könnten unter Umständen lebensnotwendig sein und müssen in der persönlichen Handaktes des Chirurgen für den Fall der Fälle vermerkt sein.
Zweifelhaft sind auch Aussagen von Ärzten, die von sich selbst im Vorgespräch sagen, dass die künftige Operation ohne Bedenken ein Erfolg werden wird. Dieses Statement kann und darf kein Arzt geben, schließlich wird er kaum im Vorfeld wissen, ob die OP den Erwartungen des Patienten entspricht. Enttäuschungen über Misserfolge sind quasi vorprogrammiert, deshalb sollten Sie bei solchen Versprechungen keine Luftschlösser bauen, sondern lieber einem Arzt Vertrauen schenken, der Ihnen erklärt, welche Operationsmaßnahmen im Rahmen des Möglichen sind und welche nicht.

Erfahrungsberichte lesen

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob dieser oder jener Arzt für Ihre Belange der richtige ist, so lassen Sie sich ruhig von Bekannten oder Freunden einen kompetenten Facharzt empfehlen, bei denen diese Personen auch schon gute Erfahrungen machen konnten. Auch andere Ärzte, denen Sie vertrauen, haben in der Regel hervorragende Spezialisten nachzuweisen. Vertrauen Sie bestmöglich Ihrem eigenen Gefühl und sorgen Sie im Vorfeld dafür, dass im Vorgespräch alle Zweifel beseitigt werden. Stellen Sie Fragen, die Ihnen persönlich am Herzen liegen und hören Sie den Ausführungen des Chirurgen genau zu, so kann der kommenden Schönheits-OP nichts mehr im Wege stehen.

Teilen.

Über Autor

Der Blog für Beauty, Schönheitsoperationen & Schönheitsbehandlungen. Erfahren Sie mehr über Schönheit und Gesundheit auf unserem Portal!

1 Kommentar

  1. Manche Menschen wissen selber nicht was sie möchten, daher finde ich es auch gut sich zu informieren, bevor man bei einem Chirurgen auf dem Tisch landet.

Datenschutzinfo