Schönheitsoperation Schwangerschaftsstreifen – Behandlung

0

Allgemeine Informationen zu Schwangerschaftsstreifen

Fast jede Mutter kennt sich mit diesem Problem aus: nach der Schwangerschaft können sich unbeliebte Streifen bilden, welche sich an Beinen, Bauch, Po und manchmal auch an Armen bemerkbar machen. Dies kann unterschiedliche Faktoren haben. Frauen, welche beispielsweise Mehrlinge erwartet oder ein großes Baby bekommen haben, mehrmals entbunden haben, sehr viel Fruchtwasser produziert haben, sehr schnell und sehr viel Gewicht zugelegt haben oder deren Haut nicht sonderlich elastisch war, werden mehr oder weniger Dehnungsstreifen erhalten haben, welche nachhaltig sichtbar sind. Verantwortlich für diese Schwangerschaftsstreifen sind außerdem noch Hormone, die während der 40 Wochen der Schwangerschaft dafür sorgen, dass das Kollagenlevel der Haut merklich absinkt, was wiederum zu unschönen Hautrissen führt. Aufzuhalten ist diese Tatsache kaum, auch diverse Schwangerschaftsöle und Cremes können diese Gegebenheit der Haut nicht stoppen.

Behandlung von Schwangerschaftsstreifen

Frau mit Schwangerschaftsstreifen auf dem BauchAuch wenn es Frauen mit sehr elastischer Haut gibt, welche nach der Schwangerschaft einen tadellosen Bauch präsentieren können, so leiden dennoch rund 90% aller Frauen unter Schwangerschaftsstreifen. Heutzutage gibt es eine Vielzahl verschiedener Methoden diese Streifen optisch weniger sichtbar zu machen. Neben vielen natürlichen Lösungen wie Cremes, Peelings oder Lotionen ist auch eine Laserbehandlung mittlerweile eine gute Alternative, um Schwangerschaftsstreifen zu entfernen. Eine hundertprozentige Entfernung ist trotz aller Bemühungen nie möglich, eine Besserung des Hautbildes kann jedoch durchaus in Betracht gezogen werden.

Für die Behandlung wird ein Lasergerät über kleine Areale der Haut geführt. Der Laser selbst erzeugt tausende von winzigen Lichtsäulen, die für das bloße Auge nicht erkennbar sind, jedoch die Haut verändern. Diese Lichtsäulen dringen in die Dermis der Haut vor und stimulieren hier die Produktion von Kollagen, so dass Körper neues und gesundes Gewebe herstellt. Hierbei werden zusätzlich geschädigte Hautstellen repariert ohne den äußeren Schutzmantel der Haut zu schädigen. So bleibt die Behandlungszone von gesunder Haut umgeben, was eine schnelle Heilung der Haut begünstigt. Für ein individuell befriedigendes Endresultat sind jedoch mehrere Sitzungen bis zu zwei Monate nicht unüblich.

Risiken und Nebenwirkungen der Schwangerschaftsstreifen – Behandlung

Eine Behandlung mittels der Lasertherapie der neuesten Technologie umfasst in vielen Fällen keine Nebenwirkungen oder Komplikationen. Es können nach den Sitzungen lediglich leichte Rötungen oder Schwellungen auftreten, welche in der Regel nach ein bis zwei Tagen vollständig verschwunden sind.

Kosten der Schwangerschaftsstreifen – Behandlung

Die Kosten zur Entfernung von Schwangerschafsstreifen wird in fast allen Fällen der Patient alleinig tragen müssen, da private sowie gesetzliche Krankenkassen diese Behandlung als ästhetischen Eingriff ansehen. Somit müssen Behandlung, Folgekosten und Nachuntersuchungen allesamt aus der eigenen Tasche bezahlt werden. Je nach Behandlungsumfang, Methodik und chirurgischer Erfahrung können hier Kosten in Höhe von 1.000€ – 2.500€ entstehen.

Nachbehandlung der Schwangerschaftsstreifen – Behandlung

In wenigen Fällen ist die Haut nach dem Eingriff gerötet oder leicht geschwollen. Gegen diese Nebenwirkungen wird der Chirurge eine Salbe oder Creme sowie Medikamente empfehlen können. Es ist davon auszugehen, dass mehrere Sitzungen für ein akzeptables Ergebnis erforderlich sind. Eine vollständige Entfernung sämtlicher Schwangerschaftsstreifen ist jedoch nicht zu erwarten.
Um der Haut nach der Behandlung eine optimale Heilung zu ermöglichen sollten Saunen- sowie Solarienbesuche ausgesetzt werden. Auch direkte Sonnenbestrahlungen oder ausgedehnte Sonnenbäder sollten gemieden werden, da durch die UV-Strahlung die Pigmente der Haut ein unerwünschtes Heilungsergebnis verursachen könnten.

Teilen.

Über Autor

Der Blog für Beauty, Schönheitsoperationen & Schönheitsbehandlungen. Erfahren Sie mehr über Schönheit und Gesundheit auf unserem Portal!

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo