Dehnungsstreifen entfernen leicht gemacht

13

Frau mit Schwangerschaftsstreifen bei der UntersuchungDehnungsstreifen treten nur bei Schwangeren oder gar nur bei Frauen auf?
Falsch – diese Annahmen sind ein Gerücht. Von Dehnungsstreifen betroffen sind häufig Personen, die

  • ein schwaches Bindegewebe haben
  • übergewichtig sind
  • über einen kurzen Zeitraum an Gewicht zunehmen
  • Bodybuilding betreiben

Narbencremes, Sonnenbestrahlung und Fruchtsäurepeelings können die unschönen Streifen zwar lindern, aber eine ernsthafte optische Verbesserung erwirken sie leider selten. Um eine tatsächliche Verbesserung des Hautbildes zu erwirken, ist meist eine ärztlich entwickelte Therapie notwendig.

Um weitere Illusionen zu zerstreuen, muss erwähnt werden, dass Schwangerschaftsstreifen und Dehnungsstreifen selbst mit der fortschrittlichen Technologie von heute nicht zu hundert Prozent entfernt werden können. Quellen, die etwas anderes versprechen, sind in jedem Fall anzuzweifeln. Gesunde Ernährung und kosmetische Vorsorge sind schön und gut, kommen bei den erwähnten „Risikogruppen“ meist trotzdem nicht gegen die als Makel geltenden Streifen an. Mittlerweile gibt es Methoden, die herausragende Resultate aufweisen. Im Folgenden werden vier Behandlungsmöglichkeiten gegen Dehnungsstreifen, in ihren Grundzügen dargestellt.

Spannkraft statt Dehnungsstreifen – die Mikrodermabrasion

Striae, also Dehnungsstreifen, sind beispielsweise durch Mikrodermabrasion behandelbar. Was passiert dabei? Vorsichtig wird die oberste Hautschicht abgetragen. Aufgrund dessen erneuert sich das Hautgewebe und wird gestrafft. Auf diese Weise entsteht auch eine Einwirkung auf die Hautzellen. Sprich, die jungen Zellen dringen an die Oberfläche der Haut vor und verdrängen schrittweise das alte Zellmaterial. Positive Effekte für die Haut sind natürlich, dass sie an Spannkraft zunimmt. Darüber hinaus erlangen sie nach dieser Behandlung eine deutliche Verbesserung von Hautelastizität und -textur. Ihre Haut wird somit regeneriert und weist sichtbar eine optische Verschönerung auf.

Geräte, Mittel und Bücher zur Microdermabrasion bei Amazon kaufen.

Dehnungsstreifen mit Microneedling entfernen

Durch Rollen mit ganz feinen und kurzen Nadeln (ca. 0,2 – 0,25 mm für den Heimgebrauch) werden Regenerationsprozesse in der Haut angestossen, die zu Verfeinerung des Hautbildes führen.
Dermatologen empfehlen Microneedling und führen diese Behandlungen mit längeren Nadeln auch selbst durch. Wir empfehlen einen Besuch beim Dermatologen Ihres Vertrauens um Microneedling durchführen zu lassen. Informieren Sie sich vor dem Kauf und der Verwendung eines Microneedling-Rollers wie dem Dermaroller bei einem Hautarzt um die besten Ergebnisse bei der Entfernung von Dehnungsstreifen zu erreichen.

Dermaroller Behandlung gegen Dehnungsstreifen bei Dr. Klein in Wien.

Microneedling Roller gegen Dehnungsstreifen bei Amazon kaufen.

IPL gegen Dehnungsstreifen

Mit Hilfe moderner IPL-Geräte können Dehnungsstreifen gemildert werden und das Hautbild wird dauerhaft verbessert. Die IPL-Technologie basiert auf Licht, welches genauso wie die Microdermabrasion oder das Microneedling Regenerationsprozesse der Haut anstösst.

IPL gegen Dehnungsstreifen bei Dermacare Wien.

Hydrofor – Nährstoffe und Feuchtigkeit mildern Dehnungsstreifen

Eine weitere Möglichkeit, die Sie in Erwägung ziehen könnten, um Dehnungsstreifen den Kampf anzusagen, ist Hydrofor. Dieser in die Haut geleitete Wirkstoff beinhaltet sämtliche nötige Stoffe, die der Haut Feuchtigkeit sowie Nährstoffe zuführen. Dadurch entsteht in mehrerlei Hinsicht eine Veränderung der Haut. Neben der künftig verbesserten Wundheilung wird die Vermehrung von Zellen gefördert. Außerdem wird auch das natürliche Wachstum von Zellen angeregt: neues Gewebe entsteht. Hinzu kommt, dass Kollagen und Elastin gebildet werden, was die wichtigsten Faktoren in puncto Hautelastizität sind. Besprechen Sie die Behandlung auf jeden Fall mit dem Dermatologen Ihres Vertrauens.

Dehnungsstreifen lindern – Bioslim sorgt durch verbesserte Durchblutung

Eng mit der Hydrofor-Methode hängt Bioslim zusammen. Oft wird empfohlen, nach erstgenannter Behandlung die Bioslim-Methode anwenden zu lassen. Aus welchem Grund ist ganz einfach erklärt: Das Bindgewebe der Haut wird zusätzlich gestrafft, und zwar nach Möglichkeit auch gezielt an den Stellen, an denen Sie es wünschen. Was ebenfalls erwiesen ist, dass die Bioslim-Behandlung die Durchblutung des Körpers erheblich verbessert. Dies wiederum lässt Ihre Haut straffer und glatter erscheinen.

Minimierung von Dehnungsstreifen dank Medica Beauty Laser

Wer die Dinge am liebsten selbst in die Hand nimmt, kann seine Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen auch in seinen eigenen vier Wänden entfernen. Die Rede ist hier nicht von den bekannten Hausmittelchen, sondern von einem Gerät, dem „Medica Beauty Laser 15 und 20“. Der Laser gilt als einfach zu bedienen, sollte aber nicht in der Nähe von Kleinkindern aufbewahrt werden und schon gar nicht an selbigen angewendet werden. Des Weiteren sollten Sie vor Bestellung des Geräts auf jeden Fall mit Ihrem Hautarzt darüber sprechen. Im Bezug auf Dehnungsstreifen kann eine Verbesserung des Hautbilds um 80 Prozent eintreten. Auch Narben, Cellulite oder unreine Haut können mit dem Medica Beauty Laser behandelt werden.

Dehnungsstreifen entfernen – wichtig ist die Absprache mit Ihrem Dermatologen

Es gibt keinen Grund, an Dehnungsstreifen zu verzweifeln. Wem herkömmliche Salben, Peelings oder einfache Massagen nicht ausreichen, sollte sich zunächst unbedingt mit einem Hautarzt in Verbindung setzen, bevor ein teures Gerät angeschafft wird oder eine möglicherweise unseriöse Behandlung durchgeführt wird. Die vorgestellten Methoden können Sie bei der Beratung natürlich ansprechen, zumal Sie Ihnen durchaus wieder zu wunderschöner, beinahe streifenfreier Haut verhelfen können.

Teilen.

Über Autor

Der Blog für Beauty, Schönheitsoperationen & Schönheitsbehandlungen. Erfahren Sie mehr über Schönheit und Gesundheit auf unserem Portal! Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter [email protected] kontaktieren.

13 Kommentare

  1. nach Geburt meines Kindes hatte ich extreme streifen gehabt, mittlerweile sind die weg, natürlich nicht komplett. es sind noch Schwangerschaft streifen geblieben, ich habe immer mit Oliven öl mein bauch massiert. Die Methode hier mit laser werde ich sicherlich versuchen zu machen.

  2. Hallo, mein Name ist Maria Ich mag wissen, wie viel es Elmina Behandlung von Dehnungsstreifen Kosten, und wenn du dich in berli, dank

  3. Guten Tag
    Macht es Sinn die schwangerschaftsstreifen möglichst unmittelbar nach der Geburt zu behandeln. Oder sollte man paar Monate warten, bis sich die haut selber erstmal regeneriert hat. Danke für die Info.

    • Administrator am

      Warten Sie, bis sich die Haut regeneriert hat und besprechen Sie Behandlungen mit Ihrem Hautarzt. Die Schwangerschaftsstreifen können Sie dann später mit Laser oder Dermaroller lindern lassen.

  4. Hallo ich heiße Jeanette und habe meine Tochter schon im alter von 15 bekommen und leide jetzt extrem unter Schangerschaftsstreifen 🙁 meine frage ist kann man sich die streifen auch weg machen lassen wenn man unter 18 ist ? ( natürlich mit der einverstädnis erklärung der elter )

    • Administrator am

      Ja, Sie können auch mit 18 mit einem Hautarzt über Ihre Schwangerschaftsstreifen sprechen, er wird Ihnen mögliche Behandlungen vorschlagen, wie Dermaroller, Laserbehandlung, etc.

  5. Ich bin 22 und Mutter von 2 Kindern. Ich habe sehr sehr schlimme breite und tiefe Schwangerschaftsstreifen =( die gehen seitlich von der Hüfte in Höhe des Bauchnabels bis runter über die Oberschenkel… Welche Methode wäre hier besser um die Streifen nicht mehr zu sehen??? LG Melly

    • Administrator am

      Wir können von der Ferne leider keine Diagnose abgeben, denken aber, dass Sie sich mit Ihrem Hautarzt oder einer der auf dieser Webseite empfohlenen Ärzte über eine Laserbehandlung oder Dermaroller informieren sollten. Je nach Fläche und Intensität der Schwangerschaftsstreifen werden die Kosten ausfallen.

  6. Hallo ich heiße Corinna und bin mutter von 4 kindern! Meine schwangerschaftsstreifen hab ich aber nur von meinem ersten Kind. Sie erstrecken sich über die komplette Bauchdecke und sind auch sehr tief. Meine frage ist kann man bei der krankenkasse auch als Hartz4 empfänger dafür nen härtefall antrag stellen da mich die streifen schon sehr seelisch belasten und ich mich in meinem körper nicht mehr wohl fühle….

  7. Hallo bin 24 Jahre alt und habe eine 8 Monate alte Tochter. Habe leider trotz einölen auch schwangerschaftsstreifen bekommen! Im letzten Trimester ist mein Bauch Bauch extrem gewachsen dass meine haut einfach nicht mitgemacht habe! Ich fühl mich natürlich gar nicht wohl! Und suche dringend Hilfe und Infos! Oder würden Sie mir eine Behandlung abraten, da wir uns noch ein 2 Kind wünschen?
    Meine frage: würden Sie mir empfehlen noch zu warten oder gleich eine Behandlung zu beginnen! Ich Öle mich noch weiterhin ein und merke dass sie von dunkel rot schon heller werden, aber es ist einfach sehr störend! Vorallem weil u h noch Jung bin!

    • Andreas Ostheimer am

      Diese Schwangerschaftsstreifen „verschwinden“ zum Teil wieder – am besten ist es, nach dem 2. Kind Sport zu betreiben und nach ca. 2-3 Jahren das Ergebnis bewerten. Wenn es danach noch Dehnungsstreifen gibt, kann man versuchen das Hautbild mit Dermaroller oder Laser zu verbessern. Schlaffe Haut kann man mit einer Hautstraffung entfernen. In jedem Fall mit einer Hautärztin (schon jetzt) darüber sprechen.

Wie ist deine Meinung dazu?